Überspringen zu Hauptinhalt

Dantes Exil – der große Dichter in der Region Romagna

Im Preis inbegriffene Leistungen: Vollpension vom Abendessen am 1. Tag bis zum Mittagessen am 5. Tag, ortskundiger Reiseführer an 4 Tagen in der Romagna und ein ortskundiger Reiseführer in Florenz, Zugfahrt nach Faenza und zurück nach Florenz

Nicht inbegriffen: Transport, Eintrittsgelder, Kurtaxe, Getränke, Extras und alles, was nicht unter „Im Preis inbegriffen“ aufgeführt ist.

Ankunft im Hotel in Ravenna oder Umgebung, Abendessen und Übernachtung.

Dieser Tag ist einem Rundgang durch Ravenna in Begleitung eines ortskundigen Reiseführers gewidmet, bei dem die Figuren und Orte von Ravenna in Erinnerung gerufen werden, die Dante in der Göttlichen Komödie beschrieben hat. Neben den wichtigsten Denkmälern von Ravenna besuchen wir das Grab von Dante sowie das Dante-Museum. Das Dante-Museum befindet sich im Dante-Zentrum „Centro Dantesco dei Frati Minori“, eingebettet in einer eindrucksvollen Umgebung des alten Franziskanerklosters. Die verschiedenen thematischen Wege der Ausstellung sollen die Rolle der Stadt Ravenna in den Exiljahren des Dichters verdeutlichen. Der thematische Kern des Museums ist Dantes Ikonographie, dargestellt mittels Büsten, Gemälden, Medaillen und Ikonen mit dem Abbild des großen Dichters, insbesondere jedoch durch eine interessante Reflexion bezüglich seiner wahren physiognomischen Merkmale im Lichte der jüngsten Forschungen im universitären Kontext.
Zudem werden die Erinnerungen an das Grabdenkmal von Dante rekonstruiert, das Ende des 18. Jahrhunderts gemäß eines Projektes von Camillo Morigia und der 1865 zufällig entdeckten überlieferten Geschichte der Überführung der sterblichen Überreste des Dichters errichtet wurde.
In der Ausstellung werden zahlreiche Videobeiträge und Multimedia-Produkte verwendet, darunter auch Versionen der Komödie in mehreren Sprachen, um Besucher aller Nationalitäten und Altersgruppen einzubeziehen.
Rückfahrt zum Hotel, Abendessen und Übernachtung.

Am Vormittag besuchen Sie mit einem ortskundigen Reiseführer Sant’Apollinare in Classe sowie den alten Hafen und den Weg mit Panoramablick durch den Kiefernwald von Classe.
Rückkehr zum Hotel, um das Mittagessen einzunehmen und am Nachmittag ein Ausflug nach Polenta, das von Dante besucht wurde und wo regelmäßig Lesungen über Dante gehalten werden. Besuch des Pfarrhauses. Das auf einem dreischiffigen Grundriss angelegte Pfarrhaus wurde mehreren Restaurationen unterzogen. Die berühmteste davon wurde 1897 von Giosué Carducci gefördert. Bei dieser Gelegenheit komponierte Carducci die Ode an die Kirche von Polenta, in der er daran erinnert, dass Dante während seines Exils dort gebetet hatte. Wir werden die Gelegenheit nutzen, den nahe gelegenen Ort Bertinoro zu besuchen, um typische lokale Produkte zu verkosten.
Rückkehr zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

Von Faenza aus nehmen wir den Panoramazug, der die Apenninen überquert. Wir fahren an Marradi, Scarperia und Borgo San Lorenzo vorbei und können dabei eine Vielzahl von eindrucksvollen und authentischen Panoramen bewundern, bis wir schließlich Florenz erreichen. Führung durch Dantes Florenz und das Museum im Geburtshaus von Dante. Am späten Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Faenza, Abendessen und Übernachtung.

Führung durch Faenza an die Orte, die Dante gerne aufsuchte. Der Führer erzählt uns von den vielen Faentinern, die in der Komödie erwähnt werden. Anschließend sehen wir uns das Keramikmuseum an sowie den Palazzo Minzetti – ein neoklassizistisches Juwel. Unsere Reise führt uns weiter nach Brisighella, wo wir ein typisches Mittagessen einnehmen und in Brisighella hergestelltes Öl in Dop-Qualität probieren werden. Es folgt ein Besuch von Borgo sowie eines Keramikateliers. In Faenza und Umgebung gibt es etwa 60 davon und die handwerklich hergestellten Produkte sind von höchster Qualität. Ende der Dienstleistungen.

295.00 €

Grundpreis pro person (bei 40 personen)
Referenzen

IAS TOURIST
Viale della Stazione 7/a -9
48015 Cervia (Ravenna)
ias@iastourist.com
0544 970289

http://www.iastourist.com/

Kontakt
An den Anfang scrollen